Perfekte Nächte & süße Träume mit der neuen Luxus-Bettdecke DACRON®Quallofil® PREMIUM

*Werbung*

Dank Konsumgöttinen durfte ich die supeer flauschige Luxus- Bettdecke von Dacron testen.

Schon als das Testpaket kam, war ich ganz gespannt auf die Decke. Verpackt ist diese in einer Tasche, die mit einem Reisverschluss verschlossen ist.

Die Füllung:

DACRON® Quallofil® Premium

„Die DACRON® QUALLOFIL® PREMIUM und QUALLOFIL® PREMIUM ALLERBAN® Füllungen sind die qualitativ hochwertigsten und luxuriösesten DACRON® Markenfasern, die ein unvergleichliches Gefühl von Komfort, Weichheit und Bauschigkeit bieten. Weiterlesen

Advertisements

Sagrotan Power Gel

*Werbung*

Ich hatte mal neulich wieder Glück und konnte bei Rossmann wieder etwas testen.

Zum testen war das neue Sagrotan Powergel (Badreiniger). Sagrotan verspricht das das Gel auf den Oberflächen haftet, ohne dabei zu tropfen.

20170427_055035 Weiterlesen

iSi Dessert Whip Plus

Nach der Testphase hier nun mein Testbericht zum iSi Dessert Plus:

Ich war schon bein Auspacken vom Design des Sahnebereites begeistert. Er fasst 0,5 l und passt super auf jede Kaffeetafel. Durch die 0,5 l sollte die Sahne auch für eine größere Gesellschaft reichen.

Was mir nicht so gefallen hat, war die Bedienungsanleitung. Diese ist leider nicht so schön gestalltet. Die Anwendung ist nur in Bildern veranschaulicht. Ich habe mir doch dann lieber die Aneitung im Internet angeschaut um auch alles richtig zu machen. Sicher gibt es nicht so viel falsch zu machen, aber dennoch sollte hier nachgebessert werden.
Bedienung:

  1. füllen der Flasche
  2. „Deckel“ aufschrauben
  3. Hülle für die Gaspatrone abschrauben und die Patrone einlegen
  4. Gaspatrone aufschrauben (hierbei zischt es ein wenig)
  5. wenn die Patrone leer ist, diese wieder abschrauben und den kleinen Deckel wieder draufschrauben
  6. je nach Inhalt muss der Sahnebereiter mehrfach geschüttelt  werden, damit sich das Gas gut verteilt
  7. spühen und genießen

Meinen ersten Versuch habe ich zum Kindergeburttag meiner Tochter gemacht. Ich hatte frische Waffeln gebacken und da passt frische Sahne natürlich perfekt dazu. Die Kinder waren begeistert und haben sich auch selbst Sahne auf ihre Teller gespüht. Leider habe ich beim ersten Sprühveruch ein Gastkind vollgespritzt, da der iSi Whip gespritzt hat. Ich hatte vergessen die Flasche, vor dem Sprühen, noch einmal nach unten zu schütteln 😦 Aber Kinder sind ja da zum Glück nicht ganz so kritisch.

Meinen nächsten Versuch habe ich meinen selbst gemachten Eierpunsch mit Sahne verfeinert. Allerdings habe ich hier noch etwas Zucker zur Sahne gegeben – das schmeckt einfach noch besser.

Die Gaspatronen kann man für 5,99 (UVP) wieder nachkaufen. Diesen Preis find ich jedoch etwas zu hoch. Allerdings habe ich jetzt auch schon günstigere Patronen gesehen. Ich denke, wenn man etwas schaut kann man da noch etwas Geld sparen. Der iSi Dessert Whip hat eine UVP von 49,95€ was sicher auch ein stolzer Preis ist, vor allem, wenn man bedenkt, das man hier „nur“ Sahne oder Sahnedessert mit zubereiten kann. Ich würde mir den Sahnbereiten sicher nicht für diesen Preis kaufen – eher schenken lassen. Aber sein Geld ist er schon wert. Herben möchte ich meinen neuen Küchenhelfer nicht mehr.
Vielen Dank an kjero das ich am Test teilnehmen durfte.

Oral B Genius 8000 white

Am Samstag brachte die Post ein Paket mit wirklich tollem Inhalt.

Zusammen mit 299 anderen for me Testern darf ich eine der neuen elektrischen Zahnbürsten von Oral B testen. Ich habe mich echt riesig gefreut, denn die Bewerbung für den Test hatte ich erst vor ca. einer Woche abgegeben und nicht wirklich damit gerechnet als Testerin ausgewählt zu werden.

So gleich musste ich also das Paket öffnen und da ich ganz außer mir war vor Freude, war auch meine Kleinste ganz hibbelig und wollte auch mit auspacken.

Im Testpaket von for me waren, neben der Zahnbürste auch noch eine Packung blend a med Zahncreme ( die ich leider nicht mag – ich hatte diese schon mal bei einer cashback Aktion gekauft und war leider gar nicht zufrieden), 3 Ersatzbüsten und eien Zahnseide von Oral B. Also ein wirklich tolles Testpaket.

SDC11153 SDC11155 SDC11157

Im Lieferumfang der Oral B Genius 8000 sind enthalten:

  • 1 Genius 8000 wiederaufladbares Handstück
  • 1 CrossAction-Bürstenkopf
  • 1 3DWhite-Bürstenkopf
  • 1 Sensitive-Bürstenkopf
  • 1 Premium-Ladestation mit Aufbewahrungsmöglichkeiten für Aufsteckbürsten
  • 1 Reise-Etui (Premium)
Nach dem Auspacken ging es gleich damit ins Badezimmer, wo ich dann auch noch die Handyhalterung befestigte. Über den QR- Code auf der Packung oder über den Playstore kann man sich dann die dazupassende App herunterladen. Die Instalation und das Verbinden von Handy und Zahnbürste (über Bluetooth) funktionnierte super einfach.

Über die App kann man sein Putzverhalten kontrollieren und aufzeichnen. Außerdem kann man hier die Farbe für den so genannten Smartring (ein LED Ring an der Bürste) einstellen. Von weiß bis pink ist alles möglich. Ich habe mich für einen pink/lilia Ton entschieden. Ihr könnt euch vorstellen wie begeistert mein Mann ist, damit Zähne zu puten…. Des Weiteren ist es möglich über die Kamerafunktion des Handys eine Positionserkennung mit der App zu machen. Dazu muss man sich jedoch immer genau vor dem Handy befinden. Ich selbst halte die App eher für eine witzige Spielerei und denke nicht, das ich diese ständig nutzen werde, da mir das dann doch zu viel Aufwand ist, zusätzlich zum Zähne putzen mein Telefon anzumachen. Aber eine nette Idee ist es trotzdem. Am Besten finde ich, wie gesagt, die Möglichkeit der Farbauswahl des Samrtrings.

So aber jetzt zur Zahnbürste:

Ich bin schwer begeistert. Wie haben bereits seit vielen Jahren ( inzwischen müssten es ca. 10 Jahre sein) eine elektr. Oral B Zahnbürste. Bis jetzt waren wir absolut zufrieden mit dieser, aber wenn man jetzt den Vergleich zur Genius 8000 hat, bemerkt man das da Welten dazwischen liegen. Man kann bei der Bürste zwischen 5 Verschiedenen Stufen wählen:

  1. tägliche Reinigung
  2. Intensive Reinigung
  3. Sensitive
  4. Aufhellen
  5. Massage

Selbst bei der täglichen Reinigung habe ich einen deutichen Unterschied zu unserer bisherigen Zahnbürste gespürt. Ich dachte eigentlich immer, das meine Zähne gut geputzt sind, aber es gibt dann doch noch eine Steigerung. Die Bürste vibriert insgesamt 4 mal während den von Zahnärzten empfohlenen 2 Minuten Putzdauer. Drei mal damit man weiß, wann man zum nächsten Viertel des Kiefers wechseln sollte (Oral B unterteilt den Kiefer uín 4 Abschnitte) und einmal wenn die zwei Minuten um sind. Somit weiß man auch ohne die App, wann die empfohlene Putzdauer um ist. Diese Funktion finde ich klasse. Ich denke auch für Kinder ist das eine super Möglichkeit ein noch besseres Gefühl fürs Zähneputzen zu bekommen. Wobei Oral B eine Nutzung unter 3 Jahren nicht empfielt. Falls man einmal zu fest aufdrückt, läuchtet der Smartring rot auf und die Zahnbürste unterbricht für einen ganz kurzen Moment das Putzen. Der Akku soll, lt. Herstellerangaben, bis zu 12 Tage halten. Mal schauen ob er es auch tut – wir gehen ja nächste Woche in den Urlaub, da können wir das gleich mal testen….

Also wir sind, auch son nach so kurzer Zeit, absolut begeistert von der neuen Oral B Genius 8000 und haben unsre alte Zahnbürste ganz weit weg gepackt.

Vielen Dank an for me das ich an diesem tollen Test teilnehmen darf.

*Die Produkte wurden mir im Rahmen eines Produkttests kosten los zur Verfügung gestellt

#for me

Morphy Richards IntelliChef 8 in 1 Multikocher

Morphy Richards hat mir seinen Multikocher IntelliChef zum testen zur Verfügung gestellt.

Ich muss sagen, das ich am Anfang gar nicht so recht wusste, was man mit so einem Gerät alles anstellen soll, denn das normale Kochen und Braten mache ich auf meinem Induktionsherd und bin mit diesem wirklich sehr zufrieden. Aber ich lasse mich ja immer wieder gern von Neuem begeistern und überzeugen.

SDC11086

 

SDC11087                    SDC11088                  SDC11089

Hier eine kurze Zusammenfassung des Multikochers:

  • 8 Funktionen in 1 Gerät: Dampfgaren, Grillen, Kochen, scharf Anbraten, Frittieren, Schmoren, Braten und Schnellkochen.
  • Drehregler zur Temperaturkontrolle
  • 5 Liter Kapazität
  • Zubehör umfasst Gargestell und Frittierkorb

Das Gerät besteht aus einer beschichteten „Pfanne“ in der man sehr gut braten und schmoren .Dazu gibt es noch ein Sieb zum fritieren und kochen, sowie ein Gitter auf dem man seht gut dünsten kann. Die Temperatur wird ganz einfach über einen stufenlosen Drehknauf geregelt.

Auf das fritieren war ich besonders gespannt, da ich bis jetzt noch nie eine Fritoese benutzt hatte. Also hatte ich gleich einmal ein paar Kartoffel klein geschnitten und mich an meinen ersten eigenen Pommes probiert. Ich war positiv überrascht. Der Kocher hat fast nicht gespritzt und ich habe echt lecker Pommes machen können. Leider habe ich mit dem Fittiersieb immer mal etwas in der Panne herumgerüttelt (was sicher jeder mal macht) und dabei ist die Bescichtung an der ein oder anderen Stelle schon etwas in Mitleidenschaft gezogen woreden. Ich habe mir auch mal die ein oder andere Bewertung bei Amazon durch gelesen und auch hier haben sich einige über die wohl schlechte Beschichtung beschwert.

SDC11101

Als nächtstes habe ich eine Lende mit Speck umwickelt und diese von allen Seiten gut angepraten. Die ist wirklich toll geworden. Am dem Gerät kann man seht gut die Temperatur regeln und somit erst scharf anbraten und das Fleich dann bei niedriger Temperatur zu ende garen lassen. Mein Mann war begeistert. Ich habe sonst nicht so das Talent zum Fleisch braten.

SDC11090

SDC11096

Im Großen und Ganzen bin ich ganz zufrieden mit dem Gerät. Nur erschließt sich der positive Nutzen des Gerätes bei meinen normalen „Küchenbetriebs“ noch nicht ganz. Wenn ich koche, dann mache ich das auf dem Herd, der sicher genau so schnell ist. Aber für eine kleine Singleküche ist der Kocher bestimmt auch was für den täglichen Gebrauch.

Wo der Multikocher aber sicher super ist, ist bei Familienfeiern und Partys – egal ob drinnen oder drausen. Man kann in dem Kocher super Speisen warmhalten oder auch mal außerhalb der Küche zubereiten. Für mich ist der Multikocher somit eine gute ergänzing für mein Partygeschirr.

 

Danke an Morphy Richards für den tollen Test.

Russell Hobbs Performance Pro Standmixer:

Über LeckerScouts duften 100 Tester den kraftvollen Standmixer von Russel Hobbs testen und unter die Lupe nehmen und unter diesen 100 Erwählten bin auch ich. Nach Ablauf der Testphase dürfen wir diesen Mixer gegen einen geringen Betrag behalten oder auch wieder zurückschicken.
image

Als das Pakte ankam war ich überrascht wie groß so ein Mixer doch ist, da ich bis dato noch nie mit einem Standmixer gearbeitet hatte. Beim Auspacken fiel mir jedoch erst einmal ein sehr stenger Plastikgeruch auf, welcher offenbar von dem Gummi am Deckel kam. Diese ist aber nach ein zwei mal abspülen schnell wieder verflogen.

Der Mixer hat einen sehr schweren aber soliden Standfuß der wirklich nicht verrutschen kann.
image

Hier mal die technischen Details direkt von Russel Hobbs:

Performance Pro Standmixer von Russell Hobbs  (Quelle Internetseite Russell Hobbs)

  • Die Performance Pro Serie von Russel Hobbs überzeugt mit starker Leistung, einem futuristischen und praktischen Design, sowie einem digitalen Bedienelement.
  • Der Mixbehälter ist patentiert und aus hochwertigem Tritan-Kunststoff hergestellt. Die Zutaten werden durch die strömungstechnisch optimierte Form effizienter zum Messer geführt.
  • Das vierflügelige Messer ist aus Edelstahl und ermöglicht eine starke Zirkulation der Zutaten, selbst bei widerstandsfähigen Fasern oder härteren Zutaten.
  • Digitales Bedienelement mit 5 voreingestellten Programmen: Suppen, Smoothies, Green Smothies, Pürees und trockene Zutaten.
  • 5 Geschwindigkeitsstufen
  • Impulse-/Ice-Crush-Funktion
  • Spülmaschinenfester Standmixeraufsatz mit 1,8 Liter Fassungsvermögen
  • Sicherheitsverriegelung am Sockel
  • Anti-Rutsch-Füße
  • Kabelaufwicklung
  • Maximale Umdrehungen pro Minute: 27.600
  • 1,4 PS-Motor
  • 1000 Watt
  • Unverbindliche Preisempfehlung 199,99 Euro

 

Den Mixbehälter stellt man einfach nur oben drauf ohne diesen noch einmal einrasten zu müssen. Das hatte mich am Anfang etwas irritiert denn einen so sicheren Eindruck macht das dann nicht. Aber es hält wirklich gut – auch beim Mixen.

Den Deckel bekommt man leider nur sehr schwer drauf und auch wieder ab, jedoch hält dieser, dank des dicken Dichtgummis, wirklich dicht.

Der Mixer hat 5 unterschiedliche Programme, wobei es sich bei den Programmen nur um unterschiedliche Geschwidigkeitsstufen handelt. Ich dachte erst, dass hier wirklich ein kleines Mixprogramm abgearbeitet wird. Aber naja. Man hätte sicher  auch nur zwei Tasten zum hoch oder runterregeln der Geschwindigkeit machen können und hätte das gleiche Ergebnis.

Hier die unterschiedlichen Programme:

  • Geschwindigkeitsstufe 1 oder Suppentaste = geeignet für die Zubereitung von Suppen
  • Geschwindigkeitssufe 2 oder Grüne-Smoothietaste = geeignet für die Zubereitung von faserhaltigen Gemüsesorten wie Sellerie, Grünkohl, Spinat usw.
  • Geschwindigkeitsstufe 3 oder Püreetaste  geeignet zum Pürieren von Zutaten
  • Geschwindigkeitsstufe 4  oder trockene Zutatentaste = geeignet zum Mahlen/Häckseln von trockenen Zutaten
  • Geschwindigkeitsstufe 5 oder Smoothie-Taste = gefrorenes Obst und andere Zutaten zu einem dickflüssigen Smoothie mixen

Außerdem gibt es noch eine Taste für Intervallmixen, einen Ein-und Ausschalter und eine Automatikschalter.

Dem Mixbehälter selbst kann man gut in den Geschirrspüler geben. Auf Grund der Größe des Behälters ist es jedoch schwierig alles Gemixte wieder herauszubekommen, also muss man doch relativ viel einfach mit wegspülen. Auch beim Mixen hatte ich ein paar Probleme. Als ich mich an Erdussbutter (Rezept im mitgelieferten Rezeptheft enthalten) suchen wollte tat sich der Mixer schwer die Nüsse zu fassen. Erst nach mehrfachen nachstopfen hatte ich ein, dann doch, sehr gutes Ergebnis. Das gleiche Problem hatte ich beim herstellen von Schnittlauchbutter.

Smoothies, Suppen und Milchshakes sind für den kraftvollen Mixer absolut kein Problem. Diese werden wunderbar schaumig und das Obst/ Gemüse wird wirklich absolut klein gemixt.

Ich selbst denke aber, dass ich den Mixer nicht behalten werde, da die Einsatzmöglichkeinen für mich dann doch etwas zu eingeschränkt sind. Wer jedoch auf Smoothies und Co. Steht, der ist mit diesem Mixer absolut gut bedient.

Hier noch ein paar Bilder meiner Mixversuche:
image

image

image

image

Seifenmanufaktur Siebert

Heute habe ich ein tolles kleines Paket mit wirklich hübschen Seifen von der Seifenmanufaktur Siebert erhalten.

image

image

image

Die Seifen werde ich nun die nächsten Wochen testen und euch dann mein Testergebniss berichten. Ich freue mich schon drauf. Und vielen Dank an die Seifenmanufaktur für das tolle Testpaket.

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Fairy Ultra

Wir testen zur Zeit das neue Fairy Ultra. Zugeschickt bekommen haben wir eine Flasche Fairy, sowie Putzschwämme mit Dosierhilfe ( eine kleine Vertiefung in die man das spülmittel gibt) und Coupons zum Weitergeben an Freunde, Familie und Bekannte.
Das Spülmittel riecht angenehm und ist, da es sich um ein Konzentrat handelt, sehr ergiebig. Trotz Geschirrspülmaschine muss ich fast täglich einige Teile mit der Hand spülen. Auch fettiges konnte ich mit

Fairy gut wegspülen. Bis jetzt bin ich zufrieden mit dem Spülmittel.

image

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Aminata Kinderbettwäsche Bauernhof

Vor kurzem haben wir Bettwäsche der noch jungen Firma Aminata (http://www.aminata-kids.de) zum Testen erhalten. Die Verpackung ist so wie bei fast jeder Bettwäsche gestaltet und lässt sich gut öffnen. Die Farben der Bettwäsche sind schön leuchted und genau das richtige für das Kinderzimmer.

Meiner Tochter hat die Bettwäsche sofort gefallen und musste gleich – nach dem ich diese erst einmal gewaschen habe – auf`s Bett.

Die Bettwäsche wird mit einem Reißverschluss geschlossen. Was mir persönlich sehr gut gefällt. Und auch die Kinder können so schon super beim Bettenmachen helfen. Qualitativ kann ich an dieser Bettwäsche nichts aussetzten. Rundrum eine schöne Kinderbettwäsche.

SDC10996